Nächste Termine:


Feiert mit uns gemeinsam 10 Jahre Tierschutzverein Mittweida!


06. November 2019 - nächste Mitgliederversammlung

Ein herzliches Dankeschön!

Wir möchten uns ganz herzlich bei den lieben Spendern für die vielen Sachspenden in den letzten Wochen bedanken.

Futter, Streu und Putzmittel wird immer benötigt.
Im Moment haben wir noch einige sehr kranke Katzenkinder, die wir euch zu einem späteren Zeitpunkt vorstellen werden. Aber erstmal müssen sie gesund werden.

Wir würden uns freuen, wenn ihr uns auch weiterhin unterstützen würdet. Egal, ob in Sachspenden oder einer kleinen Geldspende.

PayPal-Spendenkonto (einfach anklicken)


oder Spendenkonto bei der

Volksbank Mittweida
IBAN: DE 65 8709 6124 0197 1212 20
BIC: GENODEF1MIW

Vielen Dank an alle Naschkatzen

 

Vielen Dank an alle, die uns beim Kuchenbasar unterstützt haben. An alle Kuchenkäufer und Bäcker/innen und an Simmel, dass wir da unseren leckeren Kuchen wieder verkaufen konnten.


Wir wünschen euch und euren Lieblingen ein schönes Osterfest bei wunderschönem sonnigen Wetter.😘😘😘

Spendenaktion - Onlineversteigerung

Durch die Auktion VerTiMiC Frühlingserwachen konnten stolze 840 Euro für unseren Verein gesammelt werden.
Wir möchten uns bei allen an der Auktion beteiligten Personen nochmal ganz herzlich bedanken!


Für jeden Einkauf über den nachfolgenden Shopping-Link erhält Tierschutzverein Mittweida automatisch eine Prämie. Es stehen insgesamt 1.784 Prämien-Shops zur Auswahl.

Das Spenden an Tierschutzverein Mittweida über den Spenden-Link ist sicher und transparent. Alle Spender erhalten eine Spendenbescheinigung, die sie steuerlich geltend machen können.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Der kleine Hund


Der kleine Hund wohnt in einer kleinen Hundehütte im Hinterhof eines großen Mehrfamilienhauses. Er hat einen kleinen Futternapf, der meist leer ist und eine kleine Hundeleine, damit er nicht wegläuft.
Der kleine Hund sitzt Tag und Nacht in seiner kleinen Hütte, manchmal auch davor. Oft ist aber ein Häufchen vor seiner Hütte, da die Leine so kurz ist und auch ein kleiner Hund muss manchmal.
Dem kleinen Hund ist langweilig. Da hat der kleine Hund beschlossen, sich nützlich zu machen und das große Mehrfamilienhaus zu bewachen. Jeder Unbekannte wird kräftig angebellt. Der kleine Hund knurrt ganz laut und fletscht die kleinen spitzen Zähne. Er gibt sich große Mühe, ein guter Wachhund zu sein. Aber der kleine Hund ist viel zu dünn, die Krallen zu lang und ungepflegt, keiner nimmt den kleinen Hund richtig ernst.
Viele Menschen wohnen in dem großen Mehrfamilienhaus, viele Menschen gehen täglich ein und aus. Viele beschweren sich über die Häufchen und den Geruch. Dabei würde der kleine Hund auch viel lieber drüben auf der schönen Wiese bei den tollen Bäumen … Aber die Leine ist leider viel zu kurz.
All die Menschen schauen weg und machen einen großen Bogen um den lauten kleinen Hund. Niemand schaut genau hin.

Tierarztkosten für Streunerkatzen

Anklicken und Spenden!


Kastrationsprojekt

Anklicken und Spenden!


Aktuelle Amazon- Sachspenden-Wunschliste


Wir danken allen Spendern! Jeder Euro zählt, jede Spende hilft, die Kastration und tierärztliche Versorgung der freilebenden Katzen zu unterstützen sowie bei der Versorgung von Fundtieren.

Download Infoflyer

 

 

 

 


 Telefon:

0160-5709560

auch Whatsapp/SMS

Bitte beachten Sie, dass wir berufstätig sind und uns ehrenamtlich kümmern. Falls Sie uns also nicht gleich erreichen, bitte auf den Anrufbeantworter sprechen, wir rufen zurück. Danke!
Tasso-Link
Registrieren Sie Ihr Tier jetzt kostenlos!

 

 

Gefällt mir