Nächste Termine:


13. Dezember 2018 - Advents-Kuchenbasar im Simmel-Markt Mittweida


13. März 2019 - Jahreshauptversammlung

Kleine Geschenke machen oft die größte Freude!


Auch in diesem Jahr ist unser Weihnachtsbaum im Fressnapf Altmittweida geschmückt mit vielen kleinen Wünschen unserer Schützlinge.


Vielen Dank an alle Tragetaschenkäufer und Spender!


Mayer's Marken Schuhe im Kaufland in Mittweida hat allen Schuhkäufern eine trendige Tragetasche angeboten und mit dieser tollen Aktion eine Spendensumme von 70 Euro  erzielt.
Wie bedanken uns ganz herzlich bei dem netten, engagierten Team

Der Erlös der Tragetaschen kommt unserem Verein für Tierarztkosten und Futter zugute.

Der Sommer geht zu Ende, aber die Arbeit geht weiter!

Vielen Fellnasen und anderen Tieren konnte geholfen werden. Egal ob durch Kastrationen, tierärztliche Behandlung, Meldungen beim Veterinäramt, Vermittlungshilfe, Such- und Zugelaufen-Meldungen oder einfach durch Gespräche.

Viele unserer WG-Bewohner konnten in den letzten Wochen ins neue Zuhause umziehen. Das ist der Lohn unserer täglichen Arbeit in der Katzen-WG, dem Herzstück unseres Vereines.

Dann sind alle Anstrengungen der letzten Wochen vergessen wie z.B. die vielen Einsätze, weil viele kleine Kätzchen täglich mehrmals Medikamente brauchten oder zum Tierarzt mussten. Oder die junge Katzenmutter, die nach ihrer ersten Geburt ihre Babies anfangs nicht angenommen hat und die das WG-Personal mehrmals täglich an die Mutter angelegt haben. Der WG-Fütterdienst macht das mit viel Liebe und Einsatz 7 Tage die Woche und oft auch noch Spätabends und Nachts, wenn es sein muss. Leider bleiben da viele Dinge in der eigenen Familie liegen. Aber jeder der im Tierschutz tätig ist, kennt das ja auch.


Hiermit möchten wir einmal Danke sagen an alle Helfer und Unterstützer, ohne die unsere Arbeit überhaupt nicht möglich wäre. Ihr seid großartig!

Der kleine Hund

Der kleine Hund wohnt in einer kleinen Hundehütte im Hinterhof eines großen Mehrfamilienhauses. Er hat einen kleinen Futternapf, der meist leer ist und eine kleine Hundeleine, damit er nicht wegläuft.
Der kleine Hund sitzt Tag und Nacht in seiner kleinen Hütte, manchmal auch davor. Oft ist aber ein Häufchen vor seiner Hütte, da die Leine so kurz ist und auch ein kleiner Hund muss manchmal.
Dem kleinen Hund ist langweilig. Da hat der kleine Hund beschlossen, sich nützlich zu machen und das große Mehrfamilienhaus zu bewachen. Jeder Unbekannte wird kräftig angebellt. Der kleine Hund knurrt ganz laut und fletscht die kleinen spitzen Zähne. Er gibt sich große Mühe, ein guter Wachhund zu sein. Aber der kleine Hund ist viel zu dünn, die Krallen zu lang und ungepflegt, keiner nimmt den kleinen Hund richtig ernst.
Viele Menschen wohnen in dem großen Mehrfamilienhaus, viele Menschen gehen täglich ein und aus. Viele beschweren sich über die Häufchen und den Geruch. Dabei würde der kleine Hund auch viel lieber drüben auf der schönen Wiese bei den tollen Bäumen … Aber die Leine ist leider viel zu kurz.
All die Menschen schauen weg und machen einen großen Bogen um den lauten kleinen Hund. Niemand schaut genau hin.

Tierarztkosten für Streunerkatzen

Anklicken und Spenden!


Kastrationsprojekt

Anklicken und Spenden!


Aktuelle Amazon- Sachspenden-Wunschliste


Wir danken allen Spendern! Jeder Euro zählt, jede Spende hilft, die Kastration und tierärztliche Versorgung der freilebenden Katzen zu unterstützen sowie bei der Versorgung von Fundtieren.

Download Infoflyer

 

 Telefon:

0160-5709560

auch Whatsapp/SMS

Bitte haben Sie Verständnis dafür,

wenn mal nicht sofort jemand ans Telefon geht. Wir machen das ehrenamtlich in unserer Freizeit, rufen Sie aber gern zurück

Tasso-Link
Registrieren Sie Ihr Tier jetzt kostenlos!

 

 

Gefällt mir